Mainz


Wir treffen uns seit dem Frühjahr 2016 regelmäßig jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat. Alle Teilnehmer können in ihrem individuellen Tempo alles teilen, was sie im Alltag in Bezug auf das Stottern beschäftigt.  Der weitere Verlauf der Treffen wird in der Regel entweder von einem dieser aktuellen Themen bestimmt oder wir entscheiden uns für Übungen.  Diese reichen von Lese- oder Vortragsübungen, über Telefontraining, Impro-Übungen bis hin zu gemeinsamen In-Vivo-Aktionen. 

Durch unsere Kooperation mit der Mainzer Logopädie-Schule , haben wir häufig auch Besuch von jungen Logopädieschülerinnen, die unsere Gespräche bereichern.

 

Mehrmals im Jahr treffen wir uns außerdem mit Flowies aus der Umgebung. Die Vernetzung läuft über die virtuelle " Rhein-Main-Gruppe" via WhatsApp. Diese Treffen gestalten sich als Themenabende mit einem besonderen Gast, als In-Vivo-Aktionen oder in Form von Sommer- und Weihnachtsfeiern.

 

Bei uns darfst du ganz zu selbst sein und musst dich für nichts schämen. Dich erwarten offene Erfahrungsberichte von anderen jungen Stotternden, Rückhalt aus der Gruppe und Unterstützung beim Erreichen deiner persönlichen Sprechziele

 

Du kannst mitreden oder einfach nur zuhören und reinschnuppern. Wie du möchtest! 

 

 

Unsere Gruppentreffen finden regelmäßig jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr unter folgender Adresse statt:

 

 KISS Mainz I DER PARITÄTISCHE Selbsthilfezentrum
Parcusstraße 8
55116 Mainz

Der Raum befindet sich im ersten Stock rechts. Einfach den Flow-Schildern folgen!
 

 

Auch Nicht-Stotternde sind natürlich herzlich willkommen! Wir beißen nicht, wir stottern nur ;-)

Nach dem ersten Kennenlernen nehmen wir Dich auch gerne für direkteren Austausch in die WhatsApp-Gruppe aller RheinMain-Gruppen auf.

 

Schreib uns einfach kurz eine E-Mail oder WhatsApp bei Interesse:

 

Ansprechpartnerin: Lena

Emailadresse: mainz@flow-sprechgruppe.de
Mobil: 0176 70 35 95 57 (gerne auch über WhatsApp)

 

Stand: Juni 2019